MITGLIEDSCHAFT IM FAB

Sie beabsichtigen dem FAB e.V. als ordentliches Mitglied beizutreten? – Herzlich willkommen!

Nachfolgend finden Sie Ihre Fragen beantwortet. Sie wollen direkt einen Aufnahmeantrag ausfüllen? Klicken Sie auf den Button…

AUFNAHMEANTRAG
Amateurstatus- und Eigentümer Erklärung
1._Amateurstatus Erklärung Datum: 11.06.2019 - Typ: application/pdf Download
2._Eigentümer- und Besitzererklärung Datum: 11.06.2019 - Typ: application/pdf Download

PROBEMITGLIEDSCHAFT

Für Reiterinnen und Reiter, die den FAB-Cup ausprobieren wollen, eignet sich die Probe-Mitgliedschaft. Sie erlaubt drei Starts in FAB Qualifikationsprüfungen. Eine Probe-Mitgliedschaft basiert auf der Anerkennung und Einhaltung des FAB Amateurstatus. Probe-Mitgliedschaften können nur Reiter beantragen, die in der Vergangenheit noch nicht Mitglied im FAB waren!

Probe-Mitgliedschaften gelten ausschließlich in dem Jahr, in dem sie beantragt wurden (es gilt das Kalenderjahr). Probemitglieder können an drei FAB Qualifikationen teilnehmen, unabhängig, in welchem Landesverband diese stattfinden.

Erfolgreiche Probe-FAB-Amateure punkten in FAB Qualifikationsprüfungen nach dem Wertungsprozedere mit Schattenpunkten.

Mit Anmeldung einer Probemitgliedschaft wird eine Bearbeitungsgebühr von 30,- Euro erhoben. Dafür dürfen Probemitglieder drei FAB Qualifikationen im Kalenderjahr mitreiten. Die errittenen Punkte werden als Schattenpunkte geführt. Bei einem Vereinsbeitritt als ordentliches Mitglied im gleichen Kalenderjahr werden die 30,- Euro auf den Jahresbeitrag angerechnet.

Schattenpunkte können in regulär geltende Serienpunkte umgewandelt bei fristgerechter Anmeldung zum ordentlichen Mitglied in der Serien-Wertung. Eine Teilnahme am Finale ist dann gemäß Punkterangierung möglich. Die Teilnahmebedingungen für Probe-Mitglieder finden Sie in der Musterausschreibung.
Sie haben Fragen zur Probemitgliedschaft? Unsere Geschäftsstelle hilft gerne weiter.

Antrag auf eine Probemitgliedschaft

Vorteile für FAB Mitglieder

- Aktive Teilnahme als Amateur beim an 6 Serien des Ersten Großen FAB Amateur-Cup mit rund 250 bundesweiten Qualifikationen
- Mögliche Teilnahme als Amateur über Qualifikation am Landesfinale
- Qualifikation für Teilnahme als Amateur am Bundesfinale / Championat
- Teilnahme als Ausbilder am FAB Trainer-Championat
- Teilnahme an FAB Lehrgängen
- Teilnahme an weiteren Angeboten von Partnerverbänden und Partnerfirmen zu Vorzugskonditionen
- Regelmäßige Information über amateur-relevante Themen über den FAB Newsletter

Fragen zur Mitgliedschaft

Bitte füllen Sie den Aufnahmeantrag aus. Nach Überprüfung Ihrer Daten drucken Sie den Antrag aus und senden ihn unterschrieben per Fax (02204 424793) oder per Brief an unsere Geschäftsstelle (FAB e.V., Postfach 10 01 01, 51401 Bergisch Gladbach).

Hinweis:
Durch Drücken der Taste „PDF erzeugen und abschicken“ werden die Daten unmittelbar an die Geschäftsstelle übermittelt. Werden unvollständige Eingaben bemerkt, bekommen Sie einen Hinweis. Bitte vervollständigen Sie dann Ihre Eingabe.

Dann sind Sie nach dem Ausfüllen, Unterschreiben und Absenden des Aufnahmeantrages unser neues Mitglied.

… dann füllen Sie bitte auch die Amateurstatuserklärung (Amateurstatuserklärung) aus, sofern sie als Reiter am Ersten großen Amateur-Cup teilnehmen wollen.
Dazu benötigen wir noch eine Eigentümer und Besitzerklärung, insofern das Pferd nicht in Ihrem Eigentum oder dem Ihrer Familie ist (siehe hier).
Bitte senden sie alle Formulare per Brief oder Fax an die Geschäftsstelle.

Hier geht es zum Aufnahmeantrag

Mitgliedschaften

Jahresbeitrag ordentliche Mitgliedschaft
Beiträge ab 01.01.2013:
Jahresbeitrag Vollmitglied, € 85.00
Jahresbeitrag reduziert, € 60.00 (für Jugendliche/Studenten*/Azubis* - *Nachweis jährlich bei der Geschäftsstelle einzureichen)

Aktivenbeitrag
Aktivenbeitrag L-Serie, € 25.00*
Aktivenbeitrag M-Serie, € 50.00*
Aktivenbeitrag S-Serie, € 75.00*
* fällig bei Abgabe der ersten Nennung an der jeweiligen Serie / einmalig pro Kalenderjahr