Deutsche Amateur-Meisterschaft

Erfolgreiche FAB Amateure qualifizieren sich unter bestimmten Bedingungen für die Deutschen Amateur Meisterschaften DAM. Zum Beispiel landeten 2018 dem Treppchen mit einer Bronze-Medaille Jürgen Birckenstaedt und Sylvia Fritsch.

Deutsche Amateur-Meisterschaften 2021

Eigentlich werden an FAB Mitglieder Startplätze zur Deutschen Amateur-Meisterschaft an die Gewinner der FAB Serien vergeben. Aber im Corona-Jahr 2021 ist alles anders: Die FN und der FAB haben gemeinsam beschlossen, dass diejenigen, die die FAB Ranglisten zum Stichtag 22. August anführen, startberechtigt sind.
Das bedeutet eine Startberechtigung (immer unter der Berücksichtigung der DAM Teilnahmebedingungen!) für folgende FAB Amateure:

- Die ersten drei Sieger der Championatswertung (FAB Bundeswertung) für Dressur und Springen (15.-18.7.)
- Bayerische Wertung: Die jeweils besten Teilnehmer/innen Springen S und Dressur S
- Westfälische Wertung: Der/Die beste/r Teilnehmer/in Dressur S
- Rheinische Wertung: Der/die Sieger/in Springen S (08.-11.07.)

Die betreffenden Mitglieder werden durch die FAB Geschäftsstelle persönlich informiert. Sollten die o.g. Sieger NICHT den DAM Teilnahmebedingungen entsprechen, rutscht der Nächstplatzierte auf.

Zu den DAM Teilnahmebedingungen

Deutsches Amateur Championat DAC

Im Rahmen der DAM wird 2021 zum zweiten Mal auch das Deutsche Amateur-Championat Springen mit zwei Wertungsprüfungen, in diesem Fall auf M*-Niveau, sowie einem Finale auf M**-Niveau ausgetragen.

Neu hinzu kommt in diesem Jahr außerdem das Deutsche Amateur-Championat Dressur. Der Ablauf entspricht der DAM Dressur mit einer Finalqualifikation und einem Kleinen Finale auf M*-Niveau sowie einem Kürfinale auf M**-Niveau.

FAB Mitglieder können sich ( gemäß der DAC Teilnahmebedingungen) als beste folgender Serien qualifizieren:

– Der/die Sieger/in des Bundesfinals Erster Großer FAB Amateur-Cup Springen und Dressur der Klasse M (15.-18.07.)
– Erster der bayerischen Wertung Dressur und Springen Klasse M
– Erster der westfälischen Wertung Springen Klasse M
– Sieger des Rheinischen Finals Springen Klasse M (08.-11.07.)

Es lohnt sich, noch ein paar Qualifikationen zu reiten und Punkte zu sammeln, denn der Stichtag für die Ranglistenwertung ist erst der 22. August. Die entsprechenden FAB Mitglieder werden von der Geschäftsstelle persönlich informiert. Sieger NICHT den DAC Teilnahmebedingungen entsprechen, rutscht der Nächstplatzierte auf.

Details DAC