Deutsche Amateur-Meisterschaften 2021

18 Paare gingen im Finale der DAM Dressur an den Start. In einer Kür der Klasse S* Prix St. Georg kämpften sie um die Punkte zum Titel. Ganz knapp war es am Ende zwischen Gold- und Silbermedaille. Zwei Mal schrammte sie knapp am Sieg vorbei, stand dann aber am Ende in der Meisterschaftswertung ganz oben: Caroline Noll mit dem Hannoveranerwallach Florealrangierte in beiden Prüfungen auf dem zweiten Platz. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,75 Punkten bedeutete das den Sieg in der DAM. „Mir hat es hier super gefallen!“, resümierte die 36-jährige Lehrerin. „Es ist toll, dass es diese Meisterschaft für Amateure gibt, so haben wir die Chance uns mit Gleichgesinnten auf hohem sportlichem Niveau zu messen. Mein Ziel war es ins Finale zu kommen, aber mit dem Gesamtsieg habe ich nicht gerechnet. Floreal ist ein Familienpferd. Er gibt immer alles – ich könnte mir kein besseres Pferd vorstellen.“, fasste die für den LV Westfalen Startende die Eindrücke des Wochenendes zusammen.

Viktoria Kunkel (Landesverband Hessen) landete mit First Kiss auf den dritten Platz der Gesamtwertung der DAM Dressur. Josephine-Elisabeth Türk vom LV Rheinland wurde sechste und Sabine Bremer (LV Westfalen) konnte sich den siebten PLatz in der Gesamtwertung sichern.
Katja Rommel (LV Rheinland) konnte sich im kleinen DAM Finale den vierten Platz sichern.

Bei den Deutschen Amateur-Meisterschaften im Springen konnte sich Monika Dirr vom LV Bayern den siebten Platz sichern. Marcel Bühner (LV Rheinland) wurde Neunter in der Gesamtwertung. Uwe Kuhlemann (LV Sachsen-Anhalt) stand als Dritter auf dem Treppchen der "Letzten Chance"-Wertung, Leonie Berwanger wurde Elfte.

Herzlichen Glückwunsch unseren FAB Amateuren, wir sind stolz auf euch!

Zu den DAM Teilnahmebedingungen

Deutsches Amateur Championat DAC 2021

2021 wurden neben dem Amateur-Meister auch ein Amateur Champion in den Disziplinen Dressur und Springen ermittelt. In einer Dressur-Kür der Klasse M** wurde das Deutsche Amateur-Championat der Dressurreiter entschieden. FAB Mitglied Sarah Solbach vom Landesverband Rheinland platzierte sich hier als Sechste. FAB Probemitglied Christina Ebeling (LV Westfalen) sicherte sich den siebten Platz.

Im DAC Springen konnte sich vom westfälischen Landesverband Klaus Winkler auf dem vierten Platz behaupten.
Wir gratulieren unseren erfolgreichen Amateuren herzlich!

Details DAC