Neue bayerische Amateur-Championess ist Alexandra Maier.

Bayerische FAB Championess in Kreuth gekürt

Am Morgen des ersten Advent gab es in Kreuth Grund zu feiern: Alexandra Maier vom RTG Neuhof Epfach präsentiert ihr Pferd Majestix mit 67,097% in der Bayerischen Finalprüfung des Ersten Großen FAB Amateur-Cup und gewinnt in der Prüfung den zweiten Platz – das Ergebnis bringt ihr auf dem Wertungskonto den Sieg des Bayerischen FAB Championats! Ihre Trainerin Ulla Salzgeber freut sich sicher nicht nur über den Trainerpreis von 500,- €, sondern auch darüber, dass sich ihre Reitschülerin mit diesem Sieg zur Deutschen Amateur Meisterschaft DAM 2018 in Dagobertshausen qualifiziert hat. Großartig!

Vertauschte Rollen: Die Prüfungssiegerin, Jessica Schneeberger von den Neumarkter PSFR holt sich in der Gesamtwertung den dritten Platz hinter Sabine Ginglseder von den PFFrd. Passau. Diese belegte in der Finalprüfung mit Ruby B. den dritten Platz.
Herzlichen Glückwunsch den Damen und einen schönen ersten Advent! Fotos hier.

Nicole Nockemann gewinnt westfälischen FAB Cup der schweren Klasse

Die 46-jährige Hagenerin Nicole Nockemann gewinnt den Titel der westfälischen FAB Amateur-Meisterin der schweren Klasse am ersten Adventswochenende in Appelhülsen. Ihr Trainer Dieter Schermann, der den Trainerpreis von 500,- € gewann, war stolz und glücklich auf seine Reitschülerin. Sie verwies damit die amtierende Titelträgerin des bundesweiten FAB Amateur-Championats Verena Oberscheidt auf den dritten Platz. Westfälischer Vizemeister wurde der 19-jährige Borkener Niklas Brokamp. Ralf Hermanns (2. Vorsitzender des FAB) und Richter Peter Mannheims waren sich einig „ein sehr gutes Niveau und tolle Ritte!“ mehr

Neue Bayerische FAB Meisterin Dressur M am ersten Adventswochenende geehrt

Die erst 16-jährige Mira-Christiana König machte am 2.12. ihrem Namen alle Ehre und setzte sich die Krone auf: Mit ihrem Pony Dirty Harry gewinnt sie das Bayerische Landesfinale des Ersten Großen FAB Amateur-Cup in Kreuth. Mit einem dritten Platz in der Finalprüfung und dem dicken Punktekonto aus der Saison schaffte es die für den RFV Dirnau-Burglengenfeld startende Schülerin, den Titel zu erringen.
Marita Pöschel vom RFVB Rosenheim wurde wie bereits im Vorjahr bayerische Vizemeisterin. Von ihrem erst sechsjährigen Pferd Florentino werden wir zukünftig bestimmt weitere Erfolgsmeldungen hören. Trainiert werden die beiden vom FAB Landesbeauftragten Oliver Deisböck.
Josephine Fischer vom RFV Furth im Wald sicherte sich in der Finalprüfung den zweiten Platz und sammelte so genügend Punkte für den dritten Platz in der Gesamtwertung.
Die für die RSG Stulln startende Jana Lang gewann zwar die Finalprüfung, konnte sich aber in der Gesamtwertung aufgrund des dünnen Punktekontos keinen Treppchenplatz sichern.
Herzlichen Glückwunsch den Siegerinnen! Hier geht es zu den Fotos.

Wir starten durch: Der neue FAB Vorstand.

Das neue FAB-Team vlnr: Carsten Zölzer (1. Vorsitzender), Jürgen Bauch (Geschäftsführer), Torsten Zell (Rechtsvertreter) und Ralf Hermanns (2. Vorsitzender).
Auf der Agenda der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 20.11.2017 stand mit dem Rücktritt des Vorstandes die Möglichkeit zur Liquidation des Vereins für die Mitglieder nicht zur Diskussion. Sie wählten einstimmig einen neuen Vorstand:

Der 44-jährige Carsten Zölzer ist seit den Geburtsstunden des FAB dem Förderkreis treu geblieben und übernahm zuletzt langjährig das Amt des Kassenprüfers. Ralf Hermanns ist den Mitgliedern nicht nur bekannt durch seine aktive Tochter, sondern er erritt sich den Titel Erster Deutscher FAB Amateur-Meister im Springen der Klasse L. Jürgen Bauch, ebenfalls langjähriger Amateur, bringt seine Erfahrungen in der Industrie als Geschäftsführer mit in den Verein. Herzlichen Glückwunsch in ein „Willkommen an Bord“ unseren neuen Vorstandsmitgliedern. mehr

Ein fulminantes Wochenende:
FAB Sieger 2017

Unsere Besten: Die Springreiter der Klassen L, M und S kämpften um die Titel. Die Trainer-Champions 2017 wurden geehrt und erstmalig wurden auch drei Dressur-Serien prämiert.
18 erfolgreiche Reiterinnen und Reiter in Dressur und Springen und sechs Trainer-Champions wurden am 21. Oktober 2017 auf dem Großen Springfestival des RV Bayer Leverkusen geehrt. Das Ehrenmitglied der FN und Ehrenpräsident des PSV Rheinland, Friedrich Witte, gab uns die Ehre und verlieh höchstpersönlich die Titel und Auszeichnungen und überreichte die Ehrenpreise. Kurztfristig stellen wir die Sieger namentlich und natürlich auch bildlich vor. Bitte schauen Sie bald wieder vorbei!

FAB Amateur-Championat Deutschland:
Madeleine Pahl schnappt sich die Krone

Die Krone wurde in Form eines Goldenen Lorbeerkranzes vergeben und damit verbunden gab es einen Ehrenpreis, den unsere Mitglieder sehr begehrlich fanden: CWD, der Namensgeber unserer Serie des Ersten Großen CWD FAB Amateur-Cup Springen Klasse S spendete einen nigelnagelneuen Springsattel, zu gewinnen als Maßanfertigung. Madeleine Pahl vom RFV Jan von Wert Jülich und ihr Pferd Why so hot lieferten tatsächlich einen „heißen“ Ritt und beendeten mit null Fehlern und 0,59 Sekunden hinter der Prüfungssiegerin Alicia von Daniels den Parcour. An diesem Sieg beteiligte auch Trainer Albert Kradepohl, der ja auf der Veranstaltung als Trainer-Champion 2017 seine ganz eigene Auszeichnung und einen Siegerscheck über 5.000,- € erhielt.
Alicia wurde mit dem Sieg in der Finalprüfung Dritte in der Gesamtwertung (Trainer: Heiner Leikert). Ingolf Horstmann (RFV Au-Hallertau) reichte der neunte Prüfungsplatz mit einem Abwurf, um den Titel „FAB Vize-Champion“ mit heim nehmen zu dürfen. Eine fantastische Leistung, Glückwunsch!
(Foto: Alicia von Daniels mit Carrianco)

Trainer-Champions 2017

Da hatte er sich noch einmal selbst übertroffen: Mit 2.725 Punkten toppte er sein Ergebnis aus der letztjährigen Saison und gewann zum zweiten Mal das FAB Trainer-Championat mit seinen Spring-Schülerinnen und Schülern: Albert Kradepohl. Mit auf dem Foto seine kleine Enkeltochter. Mal sehen, wann wir sportlich von ihr hören...
Einen tollen zweiten Platz belegte auch ein Trainer, der jedes Jahr wieder mit seinen Leistungen trumpft: Ralf Ilbertz, der sich 1.558 Punkte und damit einen Scheck von 1.000,- Euro sichern konnte. Willi Schreinemacher, der bereits viermal den Titel gewinnen konnte und 2016 den "Vize-Trainer-Champ" gewann, wurde Dritter.

Bei den Dressur-Ausbildern konnte Ann Kathrin Wilting Ihren Titel Trainer-Championess von 2016 behaupten und gewann mit 635 Punkten vor Georg Etienne den Scheck über 5.000,- Euro. Etienne, der 2016 ebenfalls Vize-Trainer-Champ wurde, konnte leider an der Ehrung nicht teilnehmen. Wir gratulieren auf diesem Wege... Dritter wurde Heiner Schiergen mit 296 Punkten. Auch er ließt sich durch seine Reitschülerin vertreten.

Allen sechs Siegerinnen und Siegern ein Dankeschön für ihre großartigen Ausbildungs-Leistungen und die Erfolge ihrer Reitschüler. Herzlichen Glückwunsch!

Erster großer Pferdedecken-Shop.de FAB-Cup Springen M:
Ein Lovely Sieg!

„Lovely“ war nicht nur die Vorstellung der Reiterinnen und Reiter der M-Serie, die allesamt beeindruckende Ergebnisse erzielten. Ganze vier Null-Fehler Ergebnisse führten das Feld an – ein gutes Ergebnis! Leider hatte Leonie Berwanger Pech: Ihr Pferd Conets Granit wurde in der Abreitehalle getreten, damit war an einen Treppchenplatz nicht zu denken. Es siegte in der Prüfung Anna-Maria Gründler (RV Hellefeld, Westfalen), die damit den dritten Platz in der Gesamtwertung erzielte. Nordlicht Janne Visscher (FRV Filsum, Weser-Ems) konnte an die guten Leistungen während der gesamten Saison anknüpfen und sicherte sich den Titel Vize-FAB Meisterin. Von ihr werden wir bestimmt noch hören in diesem Jahr: die nordischen FAB Meisterschaften werden Mitte Dezember ausgetragen.
Und nun zur neuen FAB-Meisterin: Karolin Exner und Ihr Pferd Lovely (RFV Lobberich, Westfalen) sicherten sich mit dem vierten Platz in der Prüfung den Titel. Stolz war auch ihr Trainer Ralf Ilbertz, der sich nicht nur auf dem Treppchen mit Karolin freute, sondern sich später seinen zweiten PLatz im FAB Trainer-Championat abholte. Großartig!

FAB-Amateur-Cup Springen Klasse L:
Krümel gewinnt

Eigentlich heißt Krümel Cadarco und war eigens für das Finale des Ersten Großen FAB Amateur-Cups Springen Klasse L aus Bayern angereist. Zusammen mit seiner Reiterin Alica Kurzer, Alicas Mutter und dem persönlichen Maskottchen, dem Krümelmonster. Das tat ganze Arbeit: erritten sich die beiden noch im Finale „nur“ einen fünften Platz. Doch mit dem ordentlichen Punktevorsprung aus der Saison schaffte die 27-jährige den weiß-blauen Sieg und den Titel FAB Amateur-Meisterin. Herzlichen Glückwunsch, auch an Trainerin Sabine Stein. Vizemeisterin wurde Giulia Knipp (trainiert von Sebastian Otten), die mit Viva la Vida auch den zweiten Platz in der Prüfung erzielte. Der Prüfungssieger Bastian Kollmorgen (RJC Rodderberg, trainiert von Heinrich Leikert) schaffte es dann mit seinem Fabulous ebenfalls auf das Siegertreppchen und belegte Platz drei. Eine tolle Leistung!

Pilotprojekt mit zwei Sternen und Glitzer

Das von unserem Partner NiEl Plastrons unterstützte Pilotprojekt, 2017 eine kleine Dressur S** Serie durchzuführen, war ein großer Erfolg. Natascha Nülsey gewann diese Serie vor Astrid Geerling und Verena Schalke. Am 20. Oktober wurden in Leverkusen auf die Dressur-Siegerinnen von Friedrich Witte im Namen des FAB geehrt. Die Siegerpreise stellte freundlicherweise wieder NiEl Plastron zur Verfügung: Natürlich mit dem unverwechselbaren Strass-Design. Danke dafür!

Dressurdamen im FAB-Cup Klasse M geehrt

Die Dressur-Damen des Ersten Großen FAB-Amateur-Cups Klasse M hatten 2017 einen vollen Terminkalender. Da im Sommer erst das aus 2015/2016 verschobene Semifinale und Finale absolviert wurde, passte in den Veranstaltungskalender ein Semifinale und Finale 2016/2017 nicht mehr so recht hinein. Deswegen entschied sich der Vorstand, auch die Wertungsbesten der M-Serie auf dem Springfestival in Leverkusen auszuzeichnen. Wieder einmal platzierte die Trainer-Championess Wilting ihre Reitschülerinnen auf dem Treppchen: Martina Born-Denker und Sandra Weigel belegten Platz eins und zwei (beide Westfalen). Mareike Mondrowski aus dem Rheinland belegte punktgleich den zweiten Platz zu Sandra Wilting. Herzlichen Glückwunsch den strahlenden Siegerinnen!

Siegerehrung FAB-Cup 2017 Dressur Klasse L

Aufgrund eines Veranstalterausfalls im September konnten das Semifinale und das Finale des Ersten Großen FAB Amateur-Cup 2016/2017 Dressur Klasse L leider nicht stattfinden. Aus diesem Grund wurden am 20.10. in Leverkusen auch die Wertungsbesten in der Dressur auf dem Springfestival geehrt. Mit 172 Punkten führt Eva Stephan (Rheinland) die Rangliste an und bekam den goldenen Lorbeerkranz überreicht. Sandra Weigel, die gemäß der Rangliste die zweitbeste Wertung erritt, wurde ebenfalls in der M Serie platziert und entschied sich, diese Ehrung anzunehmen. So landeten die nachfolgenden Luisa Gatzke (Westfalen) und Tina Schröder (Hessen) mit einem Wertungsgleichstand von 135 Punkten beide auf dem Treppchen. Tina Schröder wird von Ihrer Mutter Susanne trainiert. Unsere Dressur Trainer-Champoness Ann-Kathrin Wilting ist die Trainerin von Sandra Weigel und Luisa Gatzke. Herzlichen Glückwunsch!
Wussten Sie schon? Von den 250 weltweit besten Reitern, benutzen 93 davon Sättel und Zubehör von CWD (Longines-Rangliste 10.2017).

Hessen hat eine neue FAB-Amateur-Meisterin

Die 17-jährige Tina Schröder vom RC 2002 Kirchhain gewinnt am 30. September das Finale des Ersten hessischen FAB Amateur-Cup Dressur Klasse L. Das Finale wurde von unserem langjährigen Partner Rodheim-Biber ausgetragen. Tina Schröder setzte sich mit ihrem Pferd Esprina de Lux und einem Ergebnis von 65,208% gegen die Zweitplatzierte Lisa-Susanne Holona vom RFC Egelsbach durch und darf sich nun hessische FAB-Meisterin nennen. Den dritten Platz belegte Isabel Hartmann von der RSG am Schloßgarten Altenburg. Der FAB Trainerpreis, der mit einem Scheck von 500,- dotiert ist, ging an Tinas Mutter und Trainerin Susanne Schröder. Herzlichen Glückwunsch!

Deustche Amateur-Meisterschaften erfolgreich beendet

©HarbordDesign. Alle Fotos der Deutschen Amateur-Meisterschaften aus Dagobertshausen sind ab Donnerstag hier zu finden.
Nach 25 jähriger Amateur-Sport-Arbeit des FAB haben wir an diesem Wochenende einen riesigen Erfolg zu feiern: Die erstmalig ausgetragenen Deutschen Amateur-Meisterschaften der FN in Dagobertshausen fanden an diesem Wochenende statt. 81 Teilnehmer in Dressur und Springen der Klassen L, M und S hatten sich bundesweit qualifiziert, 32 davon sind FAB Mitglieder. Ein Teil davon hatte sich direkt durch den Gewinn einer FAB Serie qualifiziert, andere waren auf DAM-Qualifikationsturnieren erfolgreich. "Die Leistungen auf dem Turnier waren sehr gut!", schwärmte FAB-Vorsitzender Wolfgang Maus. Eine neue Herausforderung wird sich also für die FAB Mitglieder im nächsten Jahr ergeben: winkt doch mit dem Erfolg im Ersten Großen FAB Amateur-Cup auch ein Startplatz bei der DAM. Die Ergebnisse gibt es hier.
Unsere rheinischen Sieger beim RC Bergisch Gladbach Paffrath: herzlichen Glückwunsch!

Rheinischer FAB-Cup Springen Klasse L: Anna Lena Knorr gewinnt

Die von Willi Schreinemacher trainierte Anna Lena Knorr gewinnt mit My Dream am 17.09.2017 den Ersten Großen Rheinischen FAB Amateur-Cup im Springen der Klasse L. Auf der Anlage des RV Bergisch Gladbach Paffrath siegt sie in der Gesamtwertung vor Christina Bremus vom RFV Lobberich, die zwar die Finalprüfung gewann, in der Gesamtwertung dann allerdings hinter Anna Lena Knorr auf dem zweiten Platz landete und nun Rheinische FAB Vizemeisterin ist. Christina Bremus wird von Ralf Ilbertz trainiert. Lisa Marie Kochs vom RV Würselen schaffte mit einem dritten Platz in der Finalprüfung auch den dritten Platz in der gesamten Serie. Sie wird trainiert von FAB Trainer-Champion Albert Kradepohl. Herzlichen Glückwunsch!

Antonia Jakobs wird Rheinische FAB-Meisterin Springen Klasse M

17.09.2017: Ihr reichte in der Prüfung Platz fünf für den Thron des Ersten Großen Rheinischen FAB Amateur-Cup: Die für den RTS Butschenhof startende Antonia Jakobs hatte während der Saison einen unüberholbaren Vorsprung ausgebaut. Da hatte die Prüfungssiegerin Janine Nielsen vom RST Leichlingen / Witzhelden sich mit Borislav zwar die Siegerschleife ersprungen, jedoch musste sie sich in der Gesamtwertung mit dem dritten Platz zufrieden geben. Norbert Kreutzer vom akademischen Reitclub Bonn zeigte dagegen eine konstante Leistung: Er sicherte sich mit dem zweiten Platz in der Finalprüfung auch gleich den Titel des Rheinischen Vize-FAB-Meisters. Trainiert wird Kreutzer von Heinrich Leikert. Herzlichen Glückwunsch den Siegern und ein dickes Dankeschön an den gastgebenden Verein Paffrath.
Siegener RV 2017: Unsere neuen Meister im Ersten Großen Westfälischen FAB Amateur-Cup Springen Klasse L und M. Alle Fotos gibt es auch im Shop von Rolf Dannenberg

Anna Maria Gründler gewinnt westfälischen FAB-Cup Springen Klasse M

16.09.2017: Die erst 17-jährige Anna Maria Gründler vom RV Hellefeld gewann mit Cira M und einer Nullerrunde in beiden Durchläufen das Finale und die Gesamtwertung des Ersten Großen Westfälischen Horseven Pferdedeckenshop.de FAB Amateur-Cup in Westfalen. Über eine Sekunde langsamer, dafür ebenfalls fehlerfrei kam Alina-Noel Potthoff auf Potthoff's Think Well vom ZRFV Bösensell ins Ziel. Damit sicherte sich die 20-jährige den Titel der westfälischen FAB-Vizemeisterin 2017. Den dritten Platz in der Finalprüfung erzielte Frederik Rath, mit seinem Emilio galoppierte er ebenfalls fehlerfrei durchs Ziel. Leider reichte sein Punktekonto in der Gesamtwertung für einen Treppchenplatz nicht aus. Den sicherte sich nämlich Ricarda Dirlenbach vom gastgebenden Siegener Reitverein: Ihr reichte der vierte Platz in der Finalprüfung um den dritten Platz in der Gesamtwertung der westfälischen FAB Meisterschaft zu erzielen. Herzlichen Glückwunsch und ein dickes Dankeschön an Andrea Böcking und ihr tolles Team.
Foto: Rolf Dannenberg

Nele Sophie Löcher ist neue Westfälische FAB Meisterin Springen Klasse L

16.09.2017: Da ist der gastgebende Siegener RV besonders stolz: Nele Sophie Löcher und Granstina schaffen es mit 0 Fehlern, den Titel „Westfälische FAB Meisterin“ nach Hause zu holen. Trainer Frank Dirlenbach freut sich über den Erfolg seiner Schülerin und über den Trainerpreis. Alina Boller vom RV Giebelwald auf Cool Lady bewies ebenfalls Nervenstärke: Die beiden legten ebenfalls 0 Fehler in der Finalprüfung hin – das langte für den dritten Platz im Ersten Großen Westfälischen FAB Amateur-Cup. Alina Boller wird von Ralf Rannenberg trainiert. Christin Breyer, ebenfalls vom RV Giebelwald, wurde in der Finalprüfung Dritte. Dank ihrer guten Leistungen in der Saison schaffte sie es mit ihrem Punktekonto auf den zweiten Platz und darf sich nun Westfälische FAB Vizemeisterin nennen. Herzlichen Glückwunsch! Foto: Rolf Dannenberg

Norderneyer Sunshine Week: 13.-17. September Friesische Turnierluft schnuppern

Das Urlaubsturnier: Norderneyer Sunshine Week

Mit dem Pferd in den Urlaub fahren und eines der ungewöhnlichsten Turniere der deutschen Turnierlandschaft bestreiten? Für viele ein Traum. Für einige FAB Mitglieder geht er mit der Norderneyer Sunshine Week in Erfüllung. mehr

Sachsen hat einen neuen FAB Meister:
Ulf Ihle gwinnt das Sächsische Finale des Ersten Großen CWD FAB Amateur-Cup

Steffen Rauer vom gastgebenden Verein PSV Auerbach-Sorga, FAB-Vizemeister Maik Geißler, der frischgebackene sächsische FAB Champion Ulf Ihle und der drittplatzierte Franz Klötzer mit FAB Vorstand Wolfgang Maus.
Er schaffte die beiden Durchgänge als einiger ohne einen Abwurf: Ulf Ihle beweist Nervenstärke und sichert sich in Auerbach Sorga den sächsischen FAB Meistertiel. mehr

Pilotprojekt: NiEl Dressur S** Serie ein herzlicher Erfolg

Die neuen Sondermodelle unseres Partners NiEl PLastrons passen hervorragend zu den Ergebnissen unserer Pilotserie in der Dressur S** Serie. Die Besten finden Sie hier.

32 FAB Mitglieder bei der DAM

Ganze 32 FAB Mitglieder sichern sich einen Startplatz als Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Dressur und Springen auf den Deutschen Amateur Meisterschaften DAM. Zum Teil sind sie über Finals des Ersten Großen FAB Amateur-Cup, zum Teil auch über DAM Qualifikationsturniere qualifiziert. Ganz große Klasse! Wir gratulieren ganz herzlich zu den Nominierungen und drücken die Daumen für die Prüfungen in Dagobertshausen vom 22.-24.09.2017

Wer sich qualifiziert hat, sehen Sie hier.

FAB Amateure qualifizieren sich zur Deutschen Amateur-Meisterschaft DAM

Wir freuen uns ganz besonders, dass sich unsere FAB Amateure für die Teilnahme an der erstmalig von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung ausgerichteten Deutschen Amateur-Meisterschaft (DAM) qualifiziert haben. Die Ausrichtung der DAM bestätigt die über 25-jährige Arbeit des Förderkreises für Amateur- und Berufssport und wird sicher neuen Schwung in den deutschen Reitsport bringen. mehr

Mitgliedschaft

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft als Amateur oder Ausbilder? Hier.

Cup Termine

Jetzt die Saison planen.
Hier geht es zur Terminliste für alle Regionen Deutschlands.

Punktestände

Die Abkürzung: direkt zu den Punkteständen Springen, Dressur und Trainer-Championat:Punktestände.
Peter Lautz und Wolfgang Maus freuen sich über die guten Leistungen: Nina Oertel-Speis ist neue Rheinische FAB Meisterin.

Nina Oertel-Speis ist Rheinische FAB Meisterin im Springen

Langenfeld, 8. Juni 2017:

Das Duo Nina Oertel-Speis und Chicago’s Girl 2 waren nicht zu stoppen: Errangen sie im Rheinischen Finale des Ersten Großen CWD FAB Amateur-Cup Springen der Klasse S zwar „nur“ den vierten Platz, hatten sie in der Saison derart Gas gegeben, dass das Punktekonto für den Rheinischen Meisterschaftstitel reichte. Ihr Trainer Albert Kradepohl freute sich über den Siegpreis für den Trainer und einen Scheck in Höhe von 500,- Euro.

Die Finalsiegerin Miriam Zell (RFV Jagdfalke Brünen) wurde in der Gesamtwertung Rheinische Vizemeisterin – dies war bereits ihr fünfter Sieg in der schweren Klasse in Folge. Madeleine Pahl vom RFV Jan von Werth Jülich belegte in der Cup-Wertung den dritten Platz.
Großartige Leistungen auch von Kristin Lange (RFV von Driesen Asperden-Kessel) unnd Marc Impelmann (RFV Bruckhausen 1925): die beiden belegten Platz zwei und drei in der Finalprüfung. In der Gesamtwertung reichten ihre Platzierungen allerdings nicht, um auf dem Finaltreppchen zu stehen.

Wir gratulieren herzlich und hoffen, unsere erfolgreichen Amateure bei den FAB Bundesfinals im Oktober in Leverkusen wieder zu sehen.

Verena Oberscheidt gewinnt den Ersten Großen Pferdesport Wintermühle FAB Amateur-Cup 2016/2017

Neue FAB-Championess: Verena Oberscheidt mit Lorbeerkranz, flankiert von Michaela Jordan (Vizemeisterin) und Laura Kathrein Müller (Dritte). Es gratulieren Wolfgang Maus und Bundesjugendwartin Heidi van Thiel.

Verena Oberscheidt ist neue deutsche FAB Amateur-Championess

Langenfeld, 08. Juli 2017:

Schwülwarme Temperaturen von um die 29° verlangten den Teilnehmerinnen der Finalprüfung im Ersten Deutschen Pferdesport Wintermühle FAB Amateur-Cup Dressur Klasse S am Samstag einen ganz besonderen Kraftakt ab. Die als letzte in die Prüfung startende Verena Oberscheidt mit ihrem selbst gezogenen Pferd Elvis O. lieferte mit 69,359% prompt die beste Leistung des Tages und konnte sich so den goldenen Lorbeerkranz und den Titel FAB Championess der Dressur 2017 sichern. Michaela Jordan (RV Ahlen), die den Titel bereits 2014 holte, wurde Vizemeisterin. Den dritten Platz sicherte sich Laura Kathrein Müller (Neuss-Grefrather RC) wurde Dritte auf dem Treppchen. Beatrix Pröpster und Nicole Nockemann belegten Platz vier und fünf.
Eine großartige Leistung der Damen, auf die das ein oder andere Gläschen Sekt folgte. Schließlich sind diese fünf die Besten der Besten FAB Amateure. Herzlichen Glückwunsch!

Bundes-Championat zum Ersten Großen FAB Amateur-Cup:
Semifinale gewonnen, Finale verpasst

Rheinische Meisterschaften in Langenfeld, Freitag, 07.07:

Auf dem Dressurviereck präsentierte der FAB die besten Dressur-Amateure Deutschlands. Das Semifinale gewann eine Prüfungs-Nachrückerin: Astrid Geerling vom RFV von Driesen Asperden-Kessel gewann zwar mit 68,492% die S*-Prüfung, verpasste aber den Einzug in das Finale um einen halben Punkt. Da hatten Verena Oberscheidt (Prüfungszweite), Beatrix Pröpster (Dritte), Michaela Jordan, Nicole Nockemann und Laura Kathrein Müller während der Saison kontinuierlich zu viele Siege verbucht. Diese fünf Damen zogen am Samstag in die Finalprüfung ein.

Foto: Astrid Geerling und die Gratulanten Ingrid Baruch (FAB Geschäftsstelle, Richter Reinhard Richenhagen und Hans-Peter Schmitz (LK-Vorsitzender und Vize-Präsident Rheinischer Verband). Fotografin: Mirka Nilkens
Wolfgang Maus gratuliert den Siegerinnen: Carolin Piontek (3. Platz), Luisa Biada (2. Platz) und der neuen Rheinischen FAB Meisterin Dorte Pack am 2. Juli auf dem Eicherhof.

Dorte Pack gewinnt den rheinischen Titel zum Ersten Großen Pferdesport Wintermühle FAB Amateur-Cup

... und wieder geschafft: Carolin Piontek holt sich einen Treppchen-Platz im Rheinischen Finale zum Ersten Großen Pferdesport Wintermühle FAB Amateur-Cup Dressur Klasse M und wurde Dritte. Am 2. Juli präsentierte sie mit ihrem Pferd Frank Sinatra auf dem Waldturnier des RV Bergisch Gladbach Eicherhof ihre fulminanten Leistungen vom FAB Bundesfinale im April auf dem Silberberghof.
Die rheinische Siegerin und neue FAB Landes-Meisterin heißt Dorte Pack der RG Haus Dorp.
Ihre Trainerin Regina Mühlmann freut sich über den Trainer-Preis. Luisa Biada mit Fulminant lieferte die beste Leistung des Tages ab und gewann die Prüfung. In der Gesamtwertung sicherte sich den Titel der Vize-Landesmeisterin. Herzlichen Glückwunsch den Damen! mehr

Carolin Piontek gewinnt FAB Meisterschaft Dressur M

Sie überzeugte auch den Richter Dr. Stefan Luczak (rechts im Bild): Die erst 18-jährige Caroline Piontek vom RSV Sonnenhof Frechen-Grefrath gewann mit Frank Sinatra das Semifinale und das Finale des Ersten Großen Pferdesport Wintermühle FAB Amateur-Cup auf dem Silberberghof. Hier geht's zu den Details.

Mitglieder werben und Prämie sichern

Die Argumente für den FAB, den FAB-Amateur-Cup und das FAB Trainer-Championat sind überzeugend. So werben immer wieder FAB Mitglieder neue Mitglieder an. Zum Saisonstart starten wir gemeinsam mit unserem Partner Horseven Pferdecken-Shop.de die Aktion "Mitglieder werben Mitglieder": Als besonderes Schmankerl erhalten FAB Mitglieder für jedes neu gewonnene Mitglied eine Pferdedecke oder ein Halfter. Und so geht's.

Nachlese: Dressurlehrgang 2017 mit Christoph Hess

Vom 10.-12. März fand auf dem Gelände des DOKR in Warendorf wieder der FAB Dressurlehrgang statt. Teilnehmerin Isabel Nückel beschreibt ihre Erlebnisse hier.

FAB Pilotprojekt 2017: Dressur S** Serie

Auf der JHV hatte er es der Vorstand versprochen: eine Potenzialanalyse für die Durchführung einer Zwei-Sterne FAB Serie. Nach intensiven Recherchen startet der FAB nun in 2017 ein Pilotprojekt mit 3-4 Qualifikations-Prüfungen im Raum Rheinland / Westfalen / Rheinland-Pfalz. Die Besten der Ranglisten-Wertung werden auf dem Großen Bayer-Festival im Herbst geehrt. Interessierte Reiter/innen sollten sich schon jetzt in der Geschäftsstelle melden. Wir halten euch auf dem Laufenden! Veranstalter, die an der Ausrichtung einer FAB Dressur S** Prüfung interessiert sind, können sich gerne bewerben.

Immer auf dem Laufenden.

Lust auf aktuelle Amateur-News? Melden Sie sich doch für unseren FAB Email-Newsletter an. Mit der Anmeldung erhalten Sie nicht nur regelmäßige News rund um den Amateursport in Deutschland, sondern Sie bekommen auch einen Zugang zum FAB-Ergebnisdienst und somit zu allen Ranglisten und Punkteständen des Ersten Großen FAB Amateur-Cups und zum Trainer-Championat.
Foto: © abcmedia - Fotolia.com

Unsere Partner

DAM 2018

Erfolgreiche FAB Amateure qualifizieren sich für die Deutschen Amateur Meisterschaften DAM 2018:

Dressur:
Alexandra Maier, LV Bayern
Nicole Nockemann, LV Westfalen

Springen:
Madeleine Pahl, LV Rheinland

FAB Cup 2016 / 2017: Termine Deutschland

Die neuen Termine sind online.

Zeiteinteilungen

Zeiteinteilungen zu Qualifikationen des Ersten Großen FAB Amateur Cups finden Sie hier.

Ausschreibungen

Ausschreibungen zu Qualifikationen des Ersten Großen FAB Amateur Cups 2014 / 2015 finden Sie hier.

Mitglieder-Portal

Hier geht's zum persönlichen FAB Vereinsmitglieder-Portal.

Schneller Weg zu:

Newsletter

Möchten Sie sich zu unserem Newsletter registrieren?
Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden!

Download Center

Formulare und Infos für Amateure und Veranstalter finden sich im Download Center.

Partner / Verbände / Mitgliedschaften

FAB-Cup in Deutschland